Impressum
Aufbau und Funktion der Wirbelsäule
Allgemeines
Der Mensch ging nicht immer aufrecht. Erst im Laufe der Evolution bekam die Wirbelsäule ihre heutige Form. Aus dem waagerechten Rücken wurde das senkrechte Rückgrat. Der Mensch bekam durch das Privileg des aufrechten Gangs seine Hände frei.

Allerdings werden viele Menschen jeden Morgen beim Aufstehen an die großen Nachteile der senkrechten Wirbelsäule erinnert. Dieser besteht nämlich darin, dass die Erschütterungen des gesamten Körpergewichts von der Wirbelsäule aufgefangen
werden müssen; leider ist dies auch oft der Auslöser von Bandscheibenvorfällen und einer Reihe anderer Beschwerden.

Die Wirbelsäule des Erwachsenen ist in der Seitenansicht doppelt S-förmig gekrümmt, so dass sie als federnder Stab dem aufrecht gehenden Menschen zu einem elastischen Gangbild verhilft.
Die Krümmung im Hals- und Lendenbereich wird als Lordose bezeichnet, die im Brust- und Sakralbereich als Kyphose.
Seite 1 / 6